Augenmanufaktur logo
Augenmanufaktur logo

Alle Artikel

Kundin tränt - warum & was tun?Aktualisiert 2 months ago

Kleber läuft ins Auge
Auch wenn deine Kunden die Augen geschlossen halten sollen, kann es immer mal passieren, dass während der Behandlung die Augen etwas geöffnet wurden und dadurch Produkte, wie der Kleber in die Augen gelangt ist. Jeder Kleber, sei es für Lashlift oder Extensions, lässt Dämpfe entstehen, die die Augen deiner Kunden reizen könnten und dadurch das Auge anfängt zu tränen. Hierbei kommt es auch immer darauf an, wie empfindlich jeder ist.

Weitere Möglichkeiten, warum deine Kunden tränen
Jeder von euch benutzt eine Lampe während der Behandlung, selbst das kann ein Grund sein, dass die Augen anfangen zu tränen. Warum? Weil dann die Lampe eventuell zu grell leuchtet. Deswegen empfehlen wir, die Lampe etwas weniger grell einzustellen und so auszurichten, dass sie nicht frontal ins Auge leuchtet. Ein weiterer Tipp, wenn während der Behandlung Bilder gemacht werden, das Licht nur für den Moment gegebenenfalls greller einstellen.

Ebenso können es verschiedene Krankheiten oder Verletzungen zu tränenden Augen führen. Mehr zu Krankheiten am Auge findest du in unserem Blogartikel.

Weitere Gründe könnten auch sein, dass deine Kundin einfach müde, angespannt oder aufgeregt ist. Achte daher auf eine entspannte Atmosphäre bei dir im Studio. Für eine entspannte Atmosphäre sorgt ruhige Musik und eine warme Decke.


Was kann ich tun gegen stark tränenden Augen?
Sollte deine Kundin Kleber oder generell ein Produkt ins Auge bekommen haben und dadurch stark tränen, solltest du mit einem Wattestäbchen die Tränen vorsichtig wegwischen und mit einem feuchten Stäbchen das Produkt aus dem Auge entfernen. Wenn die Augen weiterhin tränen und nicht aufhören wollen, dann lass das Auge erstmal für ca. 5–10 Minuten in Ruhe. Arbeite einfach an dem anderen Auge weiter, bis sich das tränende Auge beruhigt hat.

Wenn die Kundin während der Behandlung anfängt zu tränen, ist es das Beste, gar nicht drauf einzugehen. Vielleicht merkt sie es selbst nicht und es hört im nächsten Moment wieder auf. Wenn du deine Kundin aber darauf aufmerksam gemacht hast, kann es sein, dass automatisch und unbewusst mehr Tränen kommen, da sie sich anstrengt und versucht nicht zu tränen.

Wenn deine Kundin aber bereits vor der Behandlung Probleme mit stark tränenden Augen hat, kann es ein Indikator sein, dass die Kundin generell zu trockene Augen hat. In diesem Fall solltest du sie zum Arzt schicken.

Ein weiter Tipp generell gegen tränenden Augen ist es, die Augen bei geschlossenem Zustand mit einem Ventilator beruhigen und kühlen. Sollten alle Tipps nicht funktionieren, kannst du mit deinen Fingern vorsichtig am inneren Auge auf die Tränendrüsen drücken, für ein paar Sekunden halten und anschließend so die Tränen stoppen.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein